Das Wetter im Januar 2020

1.1.2020 Welcome 2020 !

Wir wünschen Ihnen einen gesunden Start in das neue Wetterjahr 2020 !
Bei Morgentemperaturen um -6°C und "Böller-Nebel" verursacht durch Feinstaub von Sylversterböllern und Raketen, hat das Jahr 2020 begonnen.
Der "Böller-Nebel" entsteht bei einer stabilen, windstillen Hochdruckwetterlage und kalten Luftmassen in den Bodennahen Schichten.
Dadurch reichert sich der Feinstaub in den kalten Luftmassen an und kann durch den fehlenden Wind auch nicht großflächig verteilt werden, so entsteht der dichte Nebel.
Ansonsten erwarten uns noch ein paar Tage sonniges Winterwetter nach Auflösung von evt. vorhandenem Nebel in den Vormittagsstunden.
Die Temperaturen bewegen sich dabei in den kalten Nächten um -6°C, die Tageshöchstwerten liegen um +5°C.
Leider können wir das tolle Wetter nur noch bis zum Ende der Woche genießen.
Da sich die Großwetterlage erneut umstellt, kommt das nasskalte Schmuddelwetter zurück und es wird wieder trist und grau.